C120 - Grundausrüstung

Die Grundausrüstung beinhaltet Komponenten, welche für alle Applikationen verwendet werden können.

Mit der Steuereinheit lassen sich alle Applikationen einfach und mit viel Gefühl kontrollieren. Sie ist einfach zu bedienen und alles ist übersichtich angeordnet um nichts dem Zufall zu überlassen.

Die Kabelwinde passt sich automatisch an die Fahrgeschwindigkeit des Roboters an und sorgt für ein perfektes ab und wieder aufspuhlen. Sie ist ausgestattet mit einer Meterzähleinrichtung, Zusatzbeleutung an der Umlenkrolle für die Ausleuchtung beim Schacht und einer zusätzlichen Handwinde zum positionieren der flexiblen Umlenkrolle.

Der C120-4 Fahrwagen ist ein Verwandlungskünstler. Mit wenigen Handgriffen läßt er sich an den gewünschten Rohrdurchmesser anpassen ( DN120 - DN600 ). Fräsen, Hutzen oder Kurzliner setzen, Satellitenkamerabefahrung, Wurzelfräsen,oder Spühlen im Abzweiger mittels Trichtereinheit, stellen für Ihn kein Problem dar und lassen sich in wenigen Arbeitsschritten montieren.

 

Die Zusatzbeleuchtung kann sowohl am Fahrwagen direkt, als auch auf den Getrieben und Packer montiert werden und sorgt somit für die optimale Beleuchtung. Der Kamerahalter wird direkt am Fahrwagen, als auch an der Trichtereinheit befestigt.

Die Getriebe halten die Arbeitsgeräte ( Fräseinheit, Hutzenversetzvorrichung,...) im Zentrum. Mit dem Radsatz passt sich der C120E optimal an seine Umgebung an und die Gewichte sorgen für die nötige Stabilität.